[Home 0] [Fächer / Lernfelder 1] [Prüfungen / Zentrale Leistungserhebungen 2] [Lehrpläne / Rahmenrichtlinien 3] [Lehrerausbildung / Lehramtsprüfungen 4] [Lehrerfort- und -weiterbildung 5] [Schule 6] [Themen 7] [Bildungsland 8] [emuTUBE 9] [Medienberatung 10] [Support 11] 

Position:
Lehrerausbildung / Lehramtsprüfungen
Lehrerausbildung / Lehramtsprüfungen
[Vorbereitungsdienst in Sachsen-Anhalt a]
[Landesprüfungsamt für Lehrämter b]

 

schrift.gif    vorb.gif   LPA220.gif
wirueberuns130.gif   

Fachbereich Lehrerausbildung,

Lehramtsprüfungen  

 

Vorbereitungsdienst

in Sachsen-Anhalt

Landesprüfungsamt

für Lehrämter

 

Für diesen Beitrag verantwortlicher Autor Kathrin Quenzler
Telefon: +49 (0)345 2042-255
E-Mail: kathrin.quenzler@bildung-lsa.de
 Lizenz:
Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.
Gewinnung von Lehrkräften für die Ausbildung von jungen Lehrkräften im VorbereitungsdienstSeitenanfang
Es ist beabsichtigt, Lehrkräfte mit Aufgaben der seminaristischen und schulpraktischen Ausbildung in der zweiten Phase der Lehrerbildung (pädagogischer Vorbereitungsdienst) zu beauftragen.

 

Die Beauftragung erfolgt befristet. Für die Übernahme der Ausbildungsaufgaben werden Anrechnungsstunden gewährt. Der Umfang der Anrechnungsstunden richtet sich nach der Anzahl der auszubildenden Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst. Die Beauftragung ist für folgende Fächer und Lehrämter vorgesehen:

 

 Lehramt an  Fach  Zeitpunkt
 Gymnasien  Deutsch  ab sofort
 Grundschulen  Evangelische Religion  ab sofort
 Förderschulen  Evangelische Religion  ab Januar 2017
 berufsbildenden Schulen  Elektrotechnik  ab Januar 2017

 

Die Beauftragung ist mit der Übernahme folgender Aufgaben verbunden:

  • Eigenständige Leitung fachdidaktischer Seminare für das jeweilige Unterrichtsfach oder die Fachrichtung,
  • Konzipierung der Inhalte fachdidaktischer Seminare,
  • Durchführung von Unterrichtsbesuchen sowie Beratungs- und Auswertungsgesprächen,
  • Begleitung und Beratung von Lehrkräften im Vorbereitungsdienst, Führen von Gesprächen über den Ausbildungsstand der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst,
  • Durchführung von Lehramtsprüfungen,
  • Mitwirkung bei der Betreuung und Fortbildung der Mentorinnen und Mentoren,
  • Erteilung eigenen Unterrichts.

 

Voraussetzungen sind:

  • Laufbahnbefähigung für das jeweilige Lehramt oder ein als gleichwertig anerkannter Abschluss,
  • mehrjährige schulpraktische Erfahrung in der jeweiligen Schulform und im jeweiligen Fach,
  • Kenntnisse der aktuellen methodisch-didaktischen Diskussionen,
  • wünschenswert sind Erfahrungen in der zweiten Phase der Lehrerbildung (Tätigkeit als Mentorin oder Mentor).

 

Falls Sie Interesse daran haben, junge Lehrkräfte bei ihren ersten Schritten in den Schuldienst beratend zu begleiten und in einem der oben genannten Fächer Ihre Erfahrungen in die Ausbildung neuer Lehrkräfte einzubringen, senden Sie Ihre Interessenbekundung unter dem Kennwort „Fachseminaristische Ausbildung im Vorbereitungsdienst“ an folgende Adresse:

Landesinstitut für Schulqualität und Lehrerbildung Sachsen-Anhalt (LISA)

Fachbereich 3 Lehrerausbildung, Lehramtsprüfungen – Herr Dr. Siebert

Riebeckplatz 9

06110 Halle

 

Auskünfte zu inhaltlichen und fachlichen Fragen erteilen Frau Dr. Käther-Zopf unter der Telefonnummer (0345) 7779745 und Herr Dr. Siebert (Telefon (0345) 7779752)).

 

pdf_trans.gif  Datei zum Download

Für diesen Beitrag verantwortlicher Autor Kathrin Quenzler
Telefon: +49 (0)345 2042-255
E-Mail: kathrin.quenzler@bildung-lsa.de
 Lizenz:
Der Name des Autors/Rechteinhabers muss in der von ihm festgelegten Weise genannt werden.
Das Werk muss nach Veränderungen unter der gleichen Lizenz weitergegeben werden.

[Barrierearmen Zugang verlassen]