· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikWas ist BEP?
Seitenanfang

Terhardt_Torras.jpg

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Gunter JentzschEingestellt am:
Stand vom:
16.10.2015
18.04.2016
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
16.10.2015
18.04.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Gunter Jentzsch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6005#art32854)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"European_Balloon_Festival" von David Torras /Lizenz: CC BY-SA 2.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangFür wen?

 

Das Fortbildungsangebot Kompetenzentwicklung in der Berufseingangsphase richtet sich an alle Lehrerinnen und Lehrer, die nach Abschluss ihres Vorbereitungsdienstes ihre Lehrtätigkeit im Schuldienst im Land Sachsen-Anhalt beginnen.

 

Damit die einzelnen Lehrkräfte mit den Herausforderungen der Berufseingangsphase sich nicht selbst überlassen bleiben, soll das Programm die Vernetzung der Berufseinsteiger untereinander fördern sowie gleichzeitig die landesweiten Ressourcen von Fort- und Weiterbildung erschließen.

 

In einer Mischung aus Beratung, Erfahrungsaustausch und Themenarbeit geht es im Kern um die Stärkung von Reflexion und Selbstreflexion sowie der nachhaltigen Ausprägung eines wertschätzenden Umgangs mit sich und anderen. Dabei werden mit einem systemischen Blick auf Schule neue Strategien und Routinen entwickelt und erprobt und innovative Grundhaltungen unterstützt.

 

Eingeladen sind alle Berufseinsteiger, die sich mit anderen austauschen und beraten wollen, um das eigene Potential zu entdecken und zu erweitern. Es ist ein Angebot, durch kollegiales Lernen die beruflichen Handlungskompetenzen weiter zu entwickeln und den eigenen Unterrichtsstil zu finden.

450px_Flame_hot_air_balloon_geograph_org_uk_1386606.jpg

Die Veranstaltungen zur Berufeingangsphase möchten Möglichkeiten eröffnen, durch lebenslange berufsbezogene Qualifikation Engagement und Freude am Beruf zu erhalten.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Thomas GyöngyösiEingestellt am:
Stand vom:
14.08.2013
18.04.2016
Autor/Rechteinhaber: Gunter Jentzsch
Eingestellt am:
Stand vom
14.08.2013
18.04.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Gunter Jentzsch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6005#art24185)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Flame, hot air balloon" von Derek Harper /Lizenz: CC BY 2.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangAufbau und Formate der BEP-Angebote

BEP_Struktur_2015.jpg

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Gunter JentzschEingestellt am:
Stand vom:
12.10.2015
18.04.2016
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
12.10.2015
18.04.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Gunter Jentzsch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6005#art32840)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"BEP LSA" von Gunter Jentzsch /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangUnser Leitbild

Im Sommerkurs 2012 wurde die Grundlage für die Diskussion über ein Leitbild für die Arbeit in der Fortbildung in der Berufseingangsphase gelegt.

 

Alle Beteiligten sind dazu eingeladen, diese Diskussion fortzuführen und zu schärfen.

 

Unsere "Philosophie"


wir5.jpg

W ertschätzung I nnovation R eflexion

 


 


Kernprozesse:

 

  • Einüben von wertschätzenden Umgang mit sich und anderen
  • Nutzen von Innovationspotential der neuen Lehrkräfte in den Schulen
  • Reflexion und Selbstreflexion

kurz: Wertschätzung, Innovation, Reflexion

Weitere Prozesse:
  • Beratung und Austausch
  • kollegiales Lernen
  • Motivation
  • Initiierung der Bereitschaft zum  lebenslangen beruflichen Lernen
  • Vernetzung der Berufseinsteiger

 


Wertschätzung

 

Einübung in wertschätzenden Umgang mit sich und anderen
  • Traum vor der gelungenen Lehrertätigkeit bewahren
  • sinnvoller Umgang mit den eigenen pers. Ressourcen
  • Den eigenen Stil als Lehrer/in finden
  • Entwickeln von gesunden Verhaltens- und Erlebensmuster
  • Anwalt der Schüler
  • Kooperation mit Kollegen/innen
  • Vernetzung der Berufseinsteiger
  • "Social Support"
wir.jpg


Innovation
  • Die Pädagogik des Industriezeitalters reicht nicht für die Herausforderungen des Informationszeitalters aus.

  • Entwicklung und Erprobung neuer Strategien / neuer Routinen

  • Unterstützung von innovativen Grundhaltungen:
    • Wissens- / Kompetenzvermittlung
    • Umgang mit modernen Medien
    • gehirngerechte Methodik mit mediengeprägten Schüler/innen
    • Zeiteffizienz
    • Ermutigung zu neuen Wegen
wir2.jpg


Reflexion
  • Stärkung von Reflexion und Selbstreflexion

  • Förderung von Austausch und Teamarbeit in bewertungsfreiem Raum

  • Stärkung des systemischen Blicks auf Schule
    • Fallberatung
    • Coaching im Team
    • Selbstcoaching
    • lösungsorientierte Bewältigungsstrategien
    • eigene Ressourcen bewusst machen
    • achtsamer Umgang mit sich selbst
    • eigene Werte und Motive
    • Selbstbewusstsein
wir3.jpg
[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Thomas GyöngyösiEingestellt am:
Stand vom:
15.08.2013
18.04.2016
Autor/Rechteinhaber: Gunter Jentzsch
Eingestellt am:
Stand vom
15.08.2013
18.04.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Gunter Jentzsch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6005#art24195)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor
SeitenanfangRegionale Netzwerke

RAG_SA.jpg

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Herr Gunter JentzschEingestellt am:
Stand vom:
12.10.2015
18.04.2016
Autor/Rechteinhaber: Eingestellt am:
Stand vom
12.10.2015
18.04.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Gunter Jentzsch auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=6005#art32841)
Lizenzangaben der eingebundenen Medien
"Netzwerke" von Gunter Jentzsch /Lizenz: CC BY-SA 3.0
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Was ist BEP?

Die Seite wird betreut von: Herrn Gunter Jentzsch
Kontakt: Telefon: 0345 2042335
  E-Mail: gunter.jentzsch@lisa.mb.sachsen-anhalt.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de