· Lehrerzimmer ·
Zur übergeordneten RubrikAusbildungsschulen
SeitenanfangTandemTool - ein Online-Bewerbungssystem zur Praktikumsbetreuung von Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Unterstützung der schulpraktischen Ausbildung der zukünftigen Lehrergeneration

 

1. Vorbemerkung

 

Seit Jahren wirken viele Schulen Sachsen-Anhalts bei der Ausbildung der Lehramtsstudierenden und der Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst mit und übernehmen damit Verantwortung für die pädagogische Nachwuchsgewinnung des Landes. Problematisch wurde die Ausbildungssituation der Lehramtsstudierenden in den letzten Jahren insofern, als dass Schulen in Halle (Saale), Magdeburg und der näheren Umgebung überproportional nachgefragt wurden im Vergleich zu Schulen in den übrigen Regionen Sachsen-Anhalts. Aus diesem Grund hat das Kultusministerium zum 1.10.2014 gemeinsam mit dem Zentrum für Lehrerbildung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg das Online-Bewerbungssystem „TandemTool" implementiert. Die Einführung des TandemTools steht in engem Zusammenhang mit dem Rd.Erl. des Kultusministeriums über die schulpraktische Ausbildung an den öffentlichen Schulen vom 12.9.2014 (SVBl. LSA S. 195, 218).

 

Schulpraktische Ausbildung an den öffentlichen Schulen
RdErl. des MK vom 12.9.2014 – 31-84102

 

 

2. Zielsetzung

 

Das TandemTool soll dazu beitragen, die schulpraktische Ausbildung von Lehramtsstudierenden landesweit besser zu etablieren. Deshalb werden erfahrene Lehrkräfte gesucht, die bereit sind, die Lehramtsstudierenden als Mentorinnen und Mentoren zu unterstützen. Schulen in der Stadt Halle (Saale) und Umgebung, an denen nach wie vor die Schulpraktischen Übungen (SPÜ) stattfinden, sollen somit entlastet werden.

 

 

3. Wie funktioniert das TandemTool?

 

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg müssen sich seit dem Wintersemester 2014/2015 alle Studierenden der Lehrämter an Grundschulen, Sekundarschulen und Gymnasien mit ihrer Fächerkombination in dem online-System anmelden. Die Zuordnung der Studierenden zu den einzelnen Schulen ist daher nur noch über dieses System möglich. Deshalb muss sichergestellt werden, dass sich Mentorinnen und Mentoren ebenfalls im TandemTool mit ihrem studierten Fach oder ihren studierten Fächern anmelden.
Die Anmeldung von Studierenden und Mentorinnen und Mentoren gilt nur für das darauffolgende vierwöchige Praktikum. Wenn an einer Schule keine Vermittlung zustande gekommen ist oder aber weitere Kapazitäten für eine Betreuungstätigkeit gegeben sind, können zum darauf folgenden Zeitpunkt nach erneuter Verständigung der Schulleitung mit dem Kollegium die nächsten Anmeldungen erfolgen. Insofern ist immer gewährleistet, dass die Schule flexibel auf neue personelle Gegebenheiten hinsichtlich der Betreuungstätigkeit reagieren kann.
Bisher wurden die Studierenden mit Unterstützung des Praktikumsamtes der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg im Oktober und November für das Schulpraktikum Februar und März des darauffolgenden Jahres landesweit auf Schulen verteilt. Ein zweiter Durchlauf erfolgte im April und Mai für das Praktikum ab September des gleichen Jahres.
Diese Zeitschiene der Anmeldung ist mit der Freischaltung des online-Bewerbungssystems (zweimal jährlich in der Zeit vom 1.10. bis 31.10. und 1.4. bis 30.4.) beibehalten worden. Daran anschließend erfolgt die Vermittlung, bei der die Lehramtsstudierenden mit ihrer studierten Fächerkombination der jeweiligen Schule zugeordnet werden können. Mit dieser Vorgehensweise können die Schulen aktiv darauf Einfluss nehmen, in welchen Fächern sie Studierende während der schulpraktischen Ausbildung von zwei Mal vier Wochen betreuen möchten.

 

 

4. Sonstiges

 

Die Unterrichtsfächer Italienisch und Griechisch werden nicht über das TandemTool angeboten oder vermittelt.

Die Schulen in Halle (Saale) sind für die Praktika der Studierenden reserviert, denen es wegen ihrer familiären Situation z. B. Kinderbetreuung, Pflege) nicht möglich ist, die Praktika in den übrigen Regionen des Landes abzulegen.

Das System TandemTool ist nicht mit dem Bildungsserver verbunden; es ist im Internet unter  http://schulpraktikum.tandem-tool.de oder  http://schulpraktikum-sachsen-anhalt.de erreichbar.

Bei auftretenden Fragen können Sie sich

 

Die online-Vermittlung der Studierenden an Schulen des Landes kann nur gelingen, wenn sich sehr viele Lehrkräfte im TandemTool anmelden. Deshalb sind die Lehrkräfte der genannten Schulen aufgerufen, sich an der schulpraktischen Ausbildung der zukünftigen Lehrergeneration zu beteiligen.

 

[Quellen/Lizenz einblenden]
Autor/Rechteinhaber: Frau Kathrin QuenzlerEingestellt am:
Stand vom:
22.04.2015
13.10.2016
Autor/Rechteinhaber: Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Referat 31
Eingestellt am:
Stand vom
22.04.2015
13.10.2016
Lizenzangaben des Beitrags:  CC BY-SA 3.0
Dieses Medium ist freies Lern- und Lehrmaterial im Sinne der UNESCO-Initiative Open Educational Ressources (OER) Details zu OER. Sie dürfen diesen Beitrag entsprechend oben angegebener Lizenz verwenden, wenn Sie folgende Quellenangabe benutzen:
Open Educational Resources
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt, Referat 31 auf dem Bildungsserver Sachsen-Anhalt (http://www.bildung-lsa.de/index.php?KAT_ID=9909#art31513)
Einzelansicht Beitrag drucken Mail an Autor

Rubrik: Ausbildungsschulen

Die Seite wird betreut von: Frau Kathrin Quenzler
Kontakt: Telefon: +49 (0)345 2042-255
  E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de
Ihr Name:
Ihre Email-Adresse:
Nachricht:
Sicherheitsfrage: This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots.
 
SUPPORT wird groß geschrieben

Das Team des Bildungsservers Sachsen-Anhalt versucht, Ihnen in diesem Bereich alle zur erfolgreichen Arbeit mit den Online-Ressourcen notwendigen Hilfestellungen anzubieten. Wir hoffen, dass alle Themen erschöpfend behandelt werden. Gleichzeitig überarbeiten/aktualisieren wir diesen Bereich natürlich permanent, um Neuerungen und Ihr (hoffentlich zahlreiches) Feedback aufzugreifen.

 

Was können Sie erwarten?

 

Wir hoffen zwar, dass der Bildungsserver immer störungsfrei funktioniert und Ihnen genau die Werkzeuge bietet, die Sie gerade benötigen - wissen allerdings auch, dass technische Perfektion ein fast unmögliches Ziel ist. Sollten Sie also an der einen oder anderen Stelle eine technische Unzulänglichkeit bemerken, Fehlfunktionen des Servers feststellen, bestimmte technische Weiterentwicklungen wünschen oder grundsätzliche technische Probleme mit der Nutzbarkeit des Bildungsservers haben, wenden Sie sich bitte an die beiden Webmaster Herrn Hendrik Berenbruch (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-323)   oder Herrn Michael Woyde (E-Mail: webmaster@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289). Wir werden versuchen, bestehende Probleme so schnell wie möglich zu beseitigen bzw. mit Ihnen gemeinsam eine Lösung für Ihr konkretes Problem zu finden.


 

 

 

Alle Fragen zum Thema E-Mail-Postfächer der Schulen, Schul-Homepages und Schul-Netzwerke können Sie an Herrn Michael Woyde (E-Mail: admin@technik.bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-289) richten. Er ist auch verantwortlich für die Dokumentationen im Support-Bereich, die sich mit diesen Themen beschäftigen.



 

 

 

Um alle Fragestellungen, die sich mit inhaltlichen Problemen des Bildungsservers beschäftigen, kümmert sich Frau Kathrin Quenzler (E-Mail: redaktion@bildung-lsa.de, Tel: 0345/2042-255). Wenn Sie also Informationen zu bestimmten Themen vermissen, Ergänzungswünsche haben, selbst Inhalte bereitstellen möchten oder Schwierigkeiten haben, bestimmte Informationen auf dem Bildungsserver zu finden, wissen Sie nun, wer sich dieser Probleme gern annimmt.



 

 

 

Impressum und Copyrightbestimmungen finden Sie in der Rubrik "Über diesen Server".





Impressum | Bildungsserver | LISA | Copyright
Fragen, Probleme oder Anregungen zum ...
Web-Angebot?
 +49 (0)345 2042 255   redaktion@bildung-lsa.de
emuTUBE?
 +49 (0)345 2042 254   birgit.kersten@bildung-lsa.de
Abrufsystem?
 +49 (0)345 2042 323   hendrik.berenbruch@bildung-lsa.de
E-Maildienst?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de
Nutzerportal?
 +49 (0)345 2042 289   support@bildung-lsa.de